Neu

Wer geht, kann nur gewinnen. (Wer rennt, ist schneller weg.)

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Buch veranschaulicht den Wandel in der Versicherungsbranche, speziell in der Schadenbearbeitung. Die Veränderungen des Marktes, der Einfluss der Digitalisierung, und nicht zuletzt  Machtbestrebungen und Intrigen  einzelner Führungskräfte prägen heute den Arbeitsalltag. Und gerade darum geht es in diesem Buch.

Die Romanfiguren, ihre Charaktere und Verhaltensweisen zeigen deutlich die Unterordnung unter die Zwänge des Zeitgeistes, jede auf ihre Art.  Konflikte sind vorprogrammiert, ein starkes Rückgrat hat nicht jeder.  

 Der zunehmende Arbeitsdruck, die wachsende Rolle quantitativer Zielstellungen und die Entscheidungen  zum Teil fachlich inkompetenter Vorgesetzter, kennt der Verfasser genau. Er arbeitete ca. 30 Jahre in der Versicherungsbranche.

Qualitatives Arbeiten, wirkliche Serviceleistungen werden  wegen zu erreichender Schlagzahlen aufgegeben.  Menschlichkeit wird nebensächlich. Geht es doch um die Erhöhung des Marktanteils und um zu erreichende Machtpositionen. Der Werteverfall ist längst auch im Arbeitsleben angekommen.

Diese Kategorie durchsuchen: Verlagshaus Schlosser Onlineshop