Neu

Auf den Spuren der Vorderasiatischen Archäologie

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

21,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Buch erhebt keinen Anspruch, auf rein wissenschaftlicher Dokumentation zu basieren. Vielmehr beleuchtet es den Alltag eines „Vorderasiatischen Archäologen". Sowohl die Arbeit in der Ausgrabung als auch am Zeichentisch. Dazu auch die Gestaltung des Lebens nach Feierabend. Es gibt jedoch auch genug Interessantes, zu sehen und zu lesen, für Fachleute dieses Gebietes. 

Das Buch besteht vorwiegend, aus Auszügen, der Briefe, die Karsten mir, aus dem Irak oder Syrien schrieb. Er hinterließ mir auch 361 Fotos von den Ausgrabungen und dem Leben und den Ereignissen während der Ausgrabungen und auch in der übrigen

Zeit. 

Ich schreibe dieses Buch in erster Linie für Karsten und um einen Teil der interessanten Fotos, die er mir hinterließ zu veröffentlichen und noch vielen eine Freude damit zu bereiten. 

Ebenso ist es mir wichtig, diese Geschichte zu schreiben über eine Zeit, in der weder im Irak, noch in Syrien ein alles zerstörender Krieg wütete. 

Dazu möchte ich auch darauf hinweisen, dass manche Mitwirkende der Crew, namentlich genannt sind, liegt daran, dass ich sie persönlich kennen gelernt habe, als ich meinen Mann nach Syrien begleitete und mich dort als Köchin für die Crew verdingte. Weil es aber nach dieser langen Zeit, einen enormen Aufwand bedeuten würde, zu erforschen wer hinter welchem Namen steckt, und ich auch nicht weiß, ob der Genannte überhaupt in diesem Buch erwähnt werden will, änderte ich manche Namen etwas ab oder begnügte ich mich auch damit, manche Personen nur mit dem Anfangsbuchstaben zu nennen und bitte den Leser, um Verständnis. 

Diese Kategorie durchsuchen: Verlagshaus Schlosser Onlineshop